Prayer & Praise

Sei Teil unserer Gebetsbewegung.

Prayer & Praise jeden Dienstag um 18 Uhr im Christlichen Zentrum Darmstadt

Die nächsten Prayer & Praise Gebetswochen finden am 05. - 10. September 2022 statt.

Prayer & Praise ist eine Zeit, in der wir Gott jeden Tag absichtlich im Gebet suchen. Wir glauben fest daran, dass er sich auf kraftvolle Weise uns zeigen und zu uns sprechen möchte.

Deshalb gestalten wir die Abend abwechslungsreich und interaktiv. Wir hören was Gott uns durch sein Wort sagen möchte, wir nehmen uns eine persönliche Gebetszeit und stehen gemeinsam im Gebet für aktuelle Anliegen ein. Wir geben Gott Raum zu uns zu sprechen und uns gegenseitig zu ermutigen, weshalb wir prophetisches Reden fördern und weitergeben möchten.

Dein persönliches Gebetsheft.

Leitfaden "Vater Unser" Gebet.

Die Gebetswochen sind für dich.

Wenn du spürst, dass Gott mehr für dein Leben hat, ist Prayer & Praise und unsere Gebetswochen genau das Richtige für dich. Wenn du dich täglich darin übst, zuerst Gott zu suchen, dann wird er dir in kraftvoller Weise begegnen. Du wirst erleben wie die Kraft deines Gebetes deine Beziehungen, deine Arbeit, deine Familie und jeden anderen Bereich deines Lebens verändert. Wir freuen uns, wenn du Teil von unseren Prayer & Praise Gebetswochen bist.

Gebet und Fasten

Während dieser Zeit der Gebetswochen ermutigen wir dich das Fasten als deinen geistlichen nächsten Schritt auszuprobieren. Das Ziel des Fastens ist es, Gott näher zu kommen, Biblisches Fasten hat immer damit zu tun, Ablenkungen für deine Beziehung mit Gott zu beseitigen. Fasten drückt den Reset Knopf unserer Seele und erneuert uns von innen heraus. Fasten ist durchaus eine gewisse Herausforderung. Dennoch ist es eine Chance unseren Körper und unsere Möglichkeiten besser zu kennen, so dass wir Gott im Gebet suchen und dem Heiligen Geist folgen können. Fasten bringt deshalb Klarheit und Gottes Offenbarung in dein Leben und kann auch zu anderen Zeiten des Jahres praktiziert werden.

Zeitpunkt des Fastens

Wir empfehlen jedes Jahr während der Gebetswochen fasten zu praktizieren. Du kannst auch zu anderen Zeiten im Jahr für deine eigene spirituelle Entwicklung fasten. Es ist sehr typisch, eine einzige Mahlzeit, einen ganzen Tag oder drei Tage oder länger zu fasten. Der Zeitpunkt deines Fastens ist nicht so entscheidend wie dein Fokus auf Gott.

Bibelstellen über das Fasten

Formen des Fastens

Komplett Fasten
Bei dieser Art von Fasten trinkst du nur Flüssigkeiten. Normalerweise Wasser oder als Option leichte Säften.

Teil Fasten
Dieses Fasten wird manchmal als "jüdisches Fasten" bezeichnet und beinhaltet den Verzicht auf jegliche Art von Nahrung am Morgen und am Nachmittag. Dies kann entweder mit bestimmten Tageszeiten beginnen: z. B. von 6:00 bis 15:00 Uhr oder von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang.

Spezielles Fasten
Bei dieser Art von Fasten werden bestimmte Elemente aus der Ernährung entfernt. Ein Beispiel für ein selektives Fasten ist das "Daniel Fasten" bei dem Fleisch, Süßigkeiten und Brot aus der Ernährung entfernt und Wasser und Saft als Flüssigkeit, sowie Obst und Gemüse als Nahrung zu sich genommen wird.

Zeit Fasten
Dieses Fasten ist eine großartige Option, wenn du nicht viel Erfahrung mit Fasten hast oder gesundheitliche Probleme hast, die dich vom Fasten abhalten. Aber auch dann, wenn du dich auf bestimmte Bereiche deines Lebens konzentrieren möchtest, die aus dem Gleichgewicht geraten sind. Du kannst dich zum Beispiel entscheiden, für die Dauer des Fastens die sozialen Medien oder TV und Netflix nicht mehr zu nutzen und dieses Element dann am Ende des Fastens in gesunden Dosen vorsichtig in dein Leben zurückzubringen. Auch so schaffst du mehr Raum für Gott in deinem Leben.

Empfehlung

Schau dir gerne die Predigt "Die Axt schärfen" zum Fasten von unserem Freund Pastor Konstantin Kruse an. (Ecclesia Church, Nürnberg)

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weiter surfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung